zum Menü Startseite

Kapelle im Ortsteil Oberlehen

Am 1. Mai 1948 wurde die Kapelle im Oberlehen zu Ehren der lieben Gottesmutter, der Mittlerin aller Gnaden, geweiht. Sie wurde von Dr. Ludwig Baur, dem ehemaligen Bürgermeister von Bernau und seiner Frau Maria errichtet. Es ist die größte der Bernauer Kapellen, in der vier farbige Glasfenster auffallen, symbolisierend den Weg durch Maria zu Christus. Am Eingang stehen zwei große Holzfiguren, Antonius und Judas Thaddäus, vor dem Altarraum Benedikt und die Madonna. Ein Altarbild des Bernauer Lehrers und Kunstmalers Stadelmann wurde später durch ein schlichtes Kruzifix, ein Flurkreuz aus Hilzingen, ersetzt. Links über den Bänken hängt ein Bronzerelief von Dr. Ludwig Baur.
Aktuelle Meldung!
Auf Grund der aktuellen Lage finden bis auf Weiteres keine Gottesdienste statt.
So, 05.04.2020 Ergebnis PGR-Wahl 2020
weitere Infos unter: Seelsorgeeinheit/aktuell!
So, 24.05.2020 Achtung! Neuer Termin für die Feier der Erstkommunion!
Gottesdienstzeiten
Vorabendmesse Samstag 19.00 Uhr
Sonntagsmesse 10.00 Uhr

Samstag nach Herz-Jesu-Freitagen (immer 1. Freitag im Monat) ist kein Vorabendgottesdienst in Bernau.