zum Menü Startseite

Kirchenführungen 2024

Kichenführungen 2024
 

Fronleichnam 2024

Fronleichnam 2024
Am Donnerstag, den 30. Mai wurde in Todtmoos Fronleichnam gefeiert. Da das Wetter nicht mitspielte fiel die eucharistische Prozession aus. Auch die Trachtenkapelle Todtmoos und der Musikverein Todtmoos-Weg konnte wegen des schlechten Wetters nicht mitwirken. So wurde die heilige Messe in der Kirche mit Pater Roman, den Erstkommunionskindern und den Gottesdienstbesuchern gefeiert. Zwei Blumenteppiche wurden vor den Altar gelegt und zwei in den Eingangsbereich. Herzlichen Dank an die Ministranten und deren Eltern, die das Thema „Gott ist mit uns“ mit Blumen zum Ausdruck brachten. Danke an Heidi Trötschler für den Teppich „Nimm dein Kreuz und Folge mir“. Vielen Dank der Familie Jehle und Michael Simon mit fleißigen Helfern für den Blumenteppich „Gottes Schöpfung bewahren“.
Fronleichnam
- - - -
 

Gottesdienst mit P. Gerhard Lagleder,
19.05.24 - 11 Uhr

Lagleder
Pater Gerhard T. Lagleder OSB ist ein Missionsbenediktiner der Erzabtei St. Ottilien und seit über 37 Jahren Missionar in Zululand / Südafrika. am Sonntag den 19. Mai 2024 um 11:00 Uhr wird er dem Gottesdienst in der Wallfahrtskirche vorstehen und über seine Tätigkeit berichten. P. Gerhard ist der Gründer und langjähriger Leiter der Hilfsorganisation Brotherhood of Blessed Gérard (Bruderschaft des Seligen Gerhard), die zu den bedeutsamsten und wirkungsreichsten Hilfswerke von Südafrika zählt.
Das Hilfswerk ist:

  • ein katholischer kirchlicher Verein,
  • eine südafrikanische gemeinnützige Organisation,
  • die Hilfsorganisation des Malteserordens in Südafrika.

Das Hilfswerk hat ein umfassendes System ganzheitlicher Hilfe im Zululand an der Ostküste Südafrikas (nördlich von Durban) aufgebaut.
Dort betreibt es vielfältige einander ergänzende karitative Projekte und Programme:
  • Gesundheitspflege Projekte:
  • Kinderpflege Projekte
  • Nothilfe und Sozialprojekt:

All diese Dienste wurden nicht am Reißbrett entwickelt, sondern waren jeweils eine beherzte und wirksame Antwort auf konkrete Notsituationen vor Ort, denen anderweitig nicht oder nicht hinreichend begegnet worden war. Das Einzugsgebiet wurde oft als die AIDS-Hochburg der Welt bezeichnet. Deshalb hat sich der Verein ganz besonders dem Kampf gegen AIDS verschrieben.
Seine Dienste sind mehr als notwendig und Not-wendend, weil er in einer absolut unterprivilegierten Gegend operiert, die von Armut und Krankheit geprägt ist.
P. Gerhard ist stolz, dass er uns seine Helfer hier vor Ort gerade in der gegenwärtigen Krise zur Glaubwürdigkeit der Katholischen Kirche beitragen dürfen, weil sie nicht nur von Hilfe reden, denn „es gibt nichts Gutes, außer man tut es".

Bitte helfen Sie ihnen, damit sie auch weiterhin noch besser, effektiver und wirksamer ein Zeugnis für den Glauben, der durch die Werke verlebendigt wird, geben können und somit den missionarischen Auftrag glaubwürdig erfüllen.
Wie spenden?
IBAN: DE37 7215-2070 0000 0120 21 (Bruderschaft des Seligen Gerhard e.V.)
 

Fusswallfahrt Bernau nach Todtmoos,
12.05.24

Fusswallfahrt
 

Todtmooser Bittgang nach Häg

Am Samstag de 04. Mai 2024 fand die traditionelle Wallfahrt nach Häg statt. Der Abmarsch war um 06:15 Uhr an der Wallfahrtskirche in Todtmoos. Von dort pilgerten die Todtmooser mit Pater Slavo zum hl. St. Antoni, wo noch Pilger dazu stießen. Unterwegs wurden kleine Andachtsstationen abgehalten und der Rosenkranz gebetet. Auch für kleine Vesper und Trinkpausen wurde sich Zeit genommen um Miteinander ins Gespräch zu kommen. Um 09:00 Uhr wurde die hl. Messe in der St. Michaels Kirche in Häg gemeinsam mit Pater Roman, Pater Mirko und Pater Slavo gefeiert. Danach wurde, wie jedes Jahr im Gasthaus zur Tanne eingekehrt um sich mit Kaffee und belegten Spitzwecken zu stärken. Danke an die Gastwirtsfamilie Philipp. Auch das Wetter spielte „Gott sei Dank“ mit!
- - - - - - - - -
 

Marienaltar Mai 2024

Marienaltar Mai 2024
 

Erstkommunion 2024 in Todtmoos

KOMMUNION 2024
Wir gratulieren allen Erstkommunikanten aus Todtmoos und wünschen Euch auf Eurem weiteren Lebensweg alles Gute.

Gott gebe dir
für jeden Sturm einen Regenbogen,
für jede Träne ein Lachen,
für jede Sorge eine Aussicht
und eine Hilfe in jeder Schwierigkeit.
Für jedes Problem, das das Leben schickt,
einen Freund, es zu teilen,
für jeden Seufzer ein schönes Lied
und eine Antwort auf jedes Gebet.
- - - -
 

Kirchenentwicklung 2030

 

Verabschiedung unserer Mesnerin Iwona Sandurska

Nach 6 Jahren wurde am Ostersonntag unsere Mesnerin Iwona von der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Elvira Köpfer mit Dankesworten verabschiedet. Michael Simon aus Bernau überreichte ihr ein
Geschenkkorb für die wertvollen Dienste in unserer Wallfahrtskirche in Todtmoos.
- -
 

Osternacht, 30.03.24

Osternacht
 

Karwoche

Karfreitag
 

Frühschicht in der Karwoche,
25. März – 29. März 24

> In der ersten Frühschicht am Montag war das Thema: Licht, vorbereitet von Eva und Burkhard Kosciol
> Zweite Frühschicht am Dienstag, Thema: Vom Dunkel ins Licht (Glaube, Liebe, Hoffnung) vorbereitet von Heidi Trötschler
> In der dritten Frühschicht am Mittwoch war das Thema: „Zusammen ist man weniger allein“ vorbereitet von Ingrid Zumkeller und Doris Strittmatter
> Vierte Frühschicht am Donnerstag war das Thema: Was mich nährt, Lebensbrot (christliche Gemeinschaft) vorbereitet von Lucia Herzog
> Die letzte Frühschicht am Karfreitag war das Thema: Jesus Leiden am Kreuz vorbereitet von Christine Wilczek und Elke Steinebrunner
- - - - -
 

Palmsonntag,
24.03.24

- -
Am Sonntag wurde in der Wallfahrtskirche um 11:00 Uhr Kinder- und Familiengottesdienst mit Palmweihe gefeiert. Der Gottesdienst begann hinten in der Kirche, wo sich zahlreiche Kinder mit ihren Palmen versammelten. Pater Roman weihte die Palmen und Palmzweige und anschließend wurde eine Geschichte über den Einzug Jesu in Jerusalem vorgelesen.
Gemeinsam zogen die Ministranten, Pater Roman und die Kinder mit den Palmen ein. Pater Roman begrüßte die vollbesetzte Kirche. Wie in jedem Jahr gestaltete das Vorbereitungsteam den Gottesdienst mit. Die Kinder durften einen Palmen mit Eiern
schmücken, auf denen die Worte: Mut, Liebe, Glaube, Hoffnung, Freude und Zuversicht standen. Die Kommunionkinder lasen die Fürbitten vor und am Ende des Gottesdienstes wurden die Besucher und Kinder aufgefordert die Bewegungen des Liedes „Gottes Liebe ist so wunderbar“ mitzumachen.
 

Frauenweltgebetstag 2024

Weltgebetsfrauentag
Palästina…durch das Band des Friedens
Am Freitag den 01. März 2024 feierten die Frauen in der Wallfahrtskirche in Todtmoos des Weltgebetstag. Dabei wurden Geschichten von drei Frauen vorgelesen, die ein Einblick in Leben, Leiden und Hoffnung gaben. Gerade inmitten von Ungerechtigkeit, Krieg und Leid ruft Gott uns auf, einander in Liebe zu ertragen. Um ein Zeichen für Frieden zu setzen, tauschten die Frauen einen Olivenzweig mit den Worten der Friede sei mit dir aus. Danach wurde miteinander die Köstlichkeiten aus Palästina probiert und verzehrt.
 

Sternsinger Aktion 2024

Unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde“- in Amazonien und weltweit“ stand der Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2024.
Auch in diesem Jahr war die Sternsingeraktion immer noch ein bisschen anders, wir konnten nicht genügend Könige und Königinnen gewinnen, um in ganz Todtmoos von Tür zu Tür zu laufen. Deshalb waren die Sternsinger am Sonntag an einem Treffpunkt in den jeweiligen Ortsteilen zum Singen und den Segen zu bringen.
Am Samstag den 6. Januar 2024 fand der Aussendungsgottesdienst um 11 Uhr in der Wallfahrtskirche statt. Pater Roman gestaltet den Gottesdienst feierlich mit den Sternsingern. Danach gab es Mittagessen im Gasthaus Rössle, Todtmoos Strick. Gestärkt machten sich die Sternsinger im Ortsteil Todtmoos mit Nebenstraßen auf den Weg den Segen von Haus zu Haus zu überbringen. Am Sonntag den 7. Januar 2024 zogen die Sternsinger weiter zu den jeweiligen Ortsteilen. Ein herzliches Vergelts Gott an die Patres und an das Gemeindeteam für die Betreuung der Sternsinger.
- - - -
 

Stellenausschreibung

Stellenanzeige 23
 
Pfarrblatt 12/24
Jahresprogramm Wallfahrten 2024
Gottesdienstzeiten

Gottesdienstzeiten in Todtmoos



Samstag:
17:00 Uhr Beichtgelegenheit
17:30 Uhr Rosenkranz
18:00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag:    9:30 und 11:00 Uhr

Weitere Gottesdienstzeiten siehe aktuelles Pfarrblatt.
Öffnungszeiten der Wallfahrtskirche
Unsere Wallfahrtskirche ist barrierefrei und täglich geöffnet

in der Sommerzeit von 8.00-19.00 Uhr
in der Winterzeit von 8.00-17.00 Uhr